Attribute

Aus NarutoRPG.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

NarutoRPG besitzt eine Vielzahl an Attributen, welche man unter Usercenter -> Ninja Daten -> Grundwerte abrufen kann. Die Seite "Grundwerte" zeigt alle momentan in NG verfügbaren Attribute an.
Sie haben recht unterschiedliche Eigenschaften, welche im Folgenden näher erklärt werden.

Zuständigkeitsbereich der Regel-Coadministration.

Grundwerte

Die Grundwerte sind für jeden Ninja relevant. Lediglich die genaue Verteilung unterscheidet sich je nach Auslegung des Charakters.
Sie haben vorallem einen Nutzen im Kampf.
Alle Grundwerte können im System trainiert werden.

Dauerhafte Gundwerte

Diese Grundwerte verringern sich Normalerweise nicht während eines Kampfs. [1]

Stärke Verteidigung Geschwindigkeit

Begrenzte Grundwerte

Diese Grundwerte verringern sich häufig während eines Kampfs und können daher nur begrenzt verwendet werden.
Allerdings regenerieren sie sich über Zeit wieder bis zu dem trainierten Wert, der Trainingsfortschritt geht also nicht dauerhaft verloren.

Ausdauer Chakra
  • Kann für Ninjutsus verwendet werden
  • Kann für Genjutsus verwendet werden
  • Kann für Bewegungen verwendet werden
  • Man kann maximal soviel Chakra, wie man besitzt pro Runde ausgeben.

Informationen über weitere Besonderheiten von Chakra findet ihr hier.

Beispiel 1 - Ausdauer in Chakra umwandeln

Ninja A hat 500 Chakra und 1000 Ausdauer.
Er gibt in Runde 1 300 Chakra aus und hat damit noch 200 übrig.
Anschließend möchte er 500 Ausdauer in Chakra umwandeln. Das Verhältnis ist 4:1.
Folglich erhält er 500/4 = 125 Chakra zurück und hat nun wieder 200+125 = 325 Chakra.
Pro Runde kann er allerdings maximal 500 Chakra ausgeben, egal ob er in dieser Runde Ausdauer umwandelt oder nicht.

Ausdauerverlust

Folgenden Auswirkungen beziehen sich ausschließlich auf Ausdauerverlust durch Verletzungen[2]. Eine Ausnahme stellt die Auswirkung bei 0 Ausdauer dar.
Wird Ausdauer geheilt[3], so verfällt auch die entsprechende Beeinträchtigung, wenn die entsprechende Grenze nicht länger überschritten wird.

Situation Negative Auswirkungen
Verlust von über 50% der maximalen Ausdauer
Verlust von über 80% der maximalen Ausdauer
Man fällt auf 0 oder weniger Ausdauer
Beispiel 2 - Ausdauerverlust

Ninja A hat insgesamt 1000 Ausdauer und befindet sich derzeit im Kampf.
In Runde 1 erleidet er keinerlei Abzüge aufgrund seiner Ausdauer.
Allerdings wird er in Runde 1 für 600 Ausdauerschaden getroffen.

In Runde 2 wird die Aktionsgeschwindigkeit aller Aktionen von Ninja A um +1 erhöht.
Außerdem erhält er Mali in Höhe von -15% auf seine Ausweichen- und Abwehrenchance.
Dadurch wird Ninja A erneut getroffen. Dieses Mal für 300 Ausdauerschaden.

In Runde 3 wird die Aktionsgeschwindigkeit aller Aktionen von Ninja A um +2 erhöht.
Außerdem erhält er Mali in Höhe von -30% auf seine Ausweichen- und Abwehrenchance.
Die hohen Mali enden in einem weiteren Treffer, der 200 Ausdauerschaden anrichtet.

Ninja A befindet sich nun also im Minusbereich. Dadurch wird er bewusstlos.

Sonstige Attribute

Frage-Sektion

Frage-Sektion

Navigation

  1. Ausnahmen können über Mali entstehen.
  2. z.B. durch vorhandene BP, Deaktivierung eines Chakratores oder eine gegnerische Tai- bzw. Ninjutsu. Ausdauerkosten, z.B. zum Wirken einer Taijutsu oder Fähigkeit (siehe Mehrfachschlag), zählen nicht dazu.
  3. z.B. durch Regeneration oder das Shousen no Jutsu