Clans und Bluterben

Aus NarutoRPG.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier erhaltet ihr detailierte Informationen über die verschiedenen Clans und Bluterben in narutorpg.de und könnt die spezifischen Regeln der Clans einsehen.

Zuständigkeitsbereich der Regel-Coadministration.

Was sind Clans & Bluterben

Clans:
Clans sind familiäre Zusammenschlüsse. Diese können ein Bluterbe in sich tragen, müssen dies jedoch nicht zwangsläufig. Bei einem Clan werden die Techniken von Generation zu Generation weitergegeben. Solange die Techniken nicht an ein bestimmtes Bluterbe gebunden sind, könnte sie theoretisch jeder erlernen. Dennoch ist nicht zu erwarten, dass diese außerhalb der Clans gelehrt werden, da die externe Weitergabe von den meisten Clans verboten wird.

Bluterben:
Bei Bluterben handelt es sich um Fähigkeiten, die der Träger durch bestimmte Gene erhalten hat. Diese Gene hat er entweder durch seine Eltern vererbt bekommen oder sie wurden nachträglich durch Genmanipulation eingepflanzt. Dadurch können sie Fähigkeiten und Jutsu nutzen, die nur Menschen mit demselben Bluterbe lernen können. Anderen fehlen zum Erlernen die körperlichen Voraussetzungen oder das erforderliche Genmaterial.

Clanstudien und Bluterben Implantate

Clanstudien:
Ein Clanstudium beschreibt das Erlernen von geheimen und clanspezifischen Techniken, die normalerweise nicht für die Öffentlichkeit oder Außenstehende gedacht sind. Hierbei setzt man sich intensiv mit dem jeweiligen Clan auseinander und lernt dessen spezielle Kniffe. Da man allerdings nicht von Geburt an zu eben jenem Clan zugehörig ist, wird man im Normalfall auf Probleme stoßen. Diese äußern sich je nach Clan anders, beeinflussen aber meistens die Ausführung der erlernten Clantechniken.
Folgende Clanstudien sind möglich: Aburame, Akimichi, Deidara, Inuzuka, Jinchuriki, Nara, Ningyosenshu, Uzumaki, Yamanaka

Bluterben Implantate:
Bei einem Bluterben Implantat wird ein kleiner Teil der DNA, das besondere Genom, das für das Anwenden der jeweiligen Bluterben Fähigkeiten benötigt wird, in den eigenen Körper einoperiert. Anschließend ist man mit dem jeweiligen Körperteil in der Lage, die besonderen Techniken des Bluterbes anwenden zu können. Da nur ein kleiner und zusätzlich fremder Teil der DNA einoperiert wird, mit dem man nicht von Geburt an kompatibel ist, reagiert der Körper abstoßend darauf. Das hat zur Folge, dass das Implantat niemals ein- und ausgeschaltet werden kann.
Folgende Bluterben Implantate sind möglich: Fischmenschen, Futton, Hyouton, Hyuuga, Kaguya, Mokuton, Ranton, Souma no Kou, Spinnenbluterbe, Uchiha, Uzumaki, Youton

Übersicht über die Clans & Bluterben

Frage-Sektion

Frage-Sektion

Navigation

  1. 1,00 1,01 1,02 1,03 1,04 1,05 1,06 1,07 1,08 1,09 1,10 1,11 1,12 1,13 Clan
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 2,6 2,7 2,8 Bluterbe