Eigenentwicklung

Aus NarutoRPG.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eigenentwicklungen, abgekürzt EE bieten dem Spieler eine Möglichkeit seinen Charakter individuell zu gestalten und Jutsu, Fähigkeiten, Gegenstände und vieles mehr selbstständig zu erschaffen.
Diese stehen üblicher weise lediglich dem eigenen Charakter zur Verfügung, außer dieser entschließt sich diese weiter zu geben.

Auf dieser Seite erhaltet ihr eine Übersicht darüber wie der Ablauf bei der Beantragung einer Eigenentwicklungen ist und was dabei beachtet werden muss.

Zuständigkeitsbereich der Regel-Coadministration.

Zusätzliche Informationen

Bestimmte Informationen zur Eigenentwicklung findet ihr hier.


Allgemeine Regeln zu Eigenentwicklungen

Allgemeines

  • Jeder Spieler darf 1 EE in Bearbeitung setzen
    • akzeptierte jedoch nicht umgesetzte, zählen weiterhin als in Bearbeitung
    • EEs gelten erst dann als umgesetzt, wenn die beantragende Person diese in vollem Umfang gelernt hat. Es genügt nicht nur Teile der EE zu erlernen.
  • Löschung einer akzeptierten Eigenentwicklung, die noch nicht umgesetzt wurde, sorgt für eine Sperre von 3 Monaten, ehe eine neue gestellt werden darf
    • Akzeptierte und noch nicht erlernte Eigenentwicklungen, die vor 2018 genehmigt wurden, können ohne EE-Sperre gelöscht werden

Änderungswünsche

  • Jeder Spieler darf 2 Änderungswünsche gleichzeitig aktiv halten
  • Sollen nachträglich FZ oder Gestiken erlernt werden, ist das kein Änderungswunsch, sondern bedarf einer neuen EE
  • wird eine bereits abgesegnete/erlernte Jutsu weiterentwickelt oder soll bei einer/m abgesegneten/erlernten Jutsu/Fähigkeit/Item ein weiterer Effekt hinzugefügt
    werden, dann ist das ebenfalls kein Änderungswunsch, sondern eine neue EE
Änderung: Neue EE benötigt: Beispiel:
Fingerzeichenlos/Gestiklos Hier wird eine neue EE dazu erstellt werden müssen da es eine Auswirkung auf Aktionen durchschauen hat.

Ninja A möchte eine Jutsu, die normalerweise nicht FZ-Los ist Fingerzeichenlos machen

Kleine Optische Änderungen

In diesem Fall wird keine neue EE benötigt und kann so Rpt werden denn es soll keine Auswirkungen auf Aktionen durchschauen haben.

User A möchte eine Jutsu, die einen gelben Blitzwolf erstellt stattdessen mit einem grünen Blitzwolf ausführen.

Große optische Änderung Hier wiederum wird eine EE benötigt auch wenn dies ebenso keine Auswirkungen auf Aktionen durchschauen haben soll. User B möchte das eine Wasserjutsu, welche normalerweise eine Welle verschickt optisch einem Hai gleicht.
Kleine optische Änderung mit Auswirkung Es wird eine EE benötigt wenn es Auswirkungen auf Aktionen durchschauen haben soll. User A möchte eine Jutsu, die einen Blitzwolf erstellt stattdessen mit einem Blitzraben ausführen. Dies soll Auswirkungen auf Aktionen durchschauen haben.

Bearbeitungsreihenfolge

Die Bearbeitungsreihenfolge von Anfragen und Eigenentwicklungen wird durch einige Punkte beeinflusst, dies sind die Folgenden

  • Wie lange ist die Anfrage bereits hochgeladen?
    • Die ältesten Anfragen werden zuerst bearbeitet
  • Hat der entsprechende Administrator bereits zuvor in diese Anfrage gepostet?
    • Falls ja sollte er sich regelmäßig darum kümmern, statt neue Anfragen zu beginnen
  • Antwortet der entsprechende User regelmäßig in seinen anderen Anfragen/EEs?
    • Falls nicht werden seine Anfragen/EEs vorerst hinten angestellt, außer die Älteste
    • Anfragen im Standbymodus werden 14 Tage lang in diesem Kontext als noch aktiv gewertet
  • Hat der entsprechende User mehre Anfragen/EEs zur selben Zeit hochgeladen?
    • Falls ja werden Alle, außer die Erste hinten angestellt

Eigenentwicklungen werden hierbei grundsätzlich hinter Anfragen, Logs und Bugs gestellt.

System der Eigenentwicklungen

Im Folgenden wird der Ablauf beim Beantragen einer Eigenentwicklung Schritt für Schritt erklärt.

Ablauf einer EE Entwicklung/Einreichung

Aufgabe des Users

Der User muss:

  • Vor Einreichen der EE Regelungen[1] ausarbeiten, wie er die EE gerne hätte.
  • auf Änderungsvorschläge der Administration eingehen und gegebenenfalls Alternativen vorschlagen.

Aufgabe des Admins

Der Regel-Co muss:

  • überprüfen, ob die ausgearbeitete EE ins Spiel passt, zu schwach oder zu stark ist.
  • den Spieler über mögliche Änderungen an der Entwicklung informieren, Änderungen vorschlagen und auf Wünsche des Spielers eingehen.

Aktive Eigenentwicklungen und Warteschleife

Eigenentwicklungen werden unterschieden in:

  1. Aktiven Eigenentwicklungen
  2. Eigenentwicklungen in Warteschleife
  3. Eigenentwicklungen im inaktiven Modus

Aktiven Eigenentwicklungen

  • Diese Eigenentwicklungen werden von den Regel-Co-Administratoren bearbeitet.
  • Maximal können sich 15 Eigenentwicklungen im aktiven Modus befinden.

Eigenentwicklungen in Warteschleife

  • Diese Eigenentwicklungen befinden sich momentan noch nicht in Bearbeitung.
  • Neue Eigenentwicklungen werden an das Ende der Warteschleife gesetzt und wandern dann langsam nach vorne, bis sie aktiven geschaltet werden.
  • Es findet hierbei allerdings eine Unterscheidung zwischen Eigenentwicklungen statt, die neu erstellt wurden und denjenigen, die bereits abgeschlossen wurden und
    lediglich bearbeitet werden müssen.
    • Eigenentwicklungen mit Änderungswunsch reihen sich vor gänzlich neuen Eigenentwicklungen ein.
  • Sobald eine EE aus der Warteschleife zur Aktiven Eigenentwicklung wird, erhält der Spieler eine Benachrichtigung, dass seine EE ab jetzt in Bearbeitung ist.

Eigenentwicklungen im inaktiven Modus

  • Diese Eigenentwicklungen befinden sich nicht in Bearbeitung durch Regel-Co-Administratoren und in der Warteschleife.
  • Bei diesen Eigenentwicklungen handelt es sich um Entwicklungen, die aus einem der beiden folgenden Gründe aus den Aktiven Eigenentwicklungen in den
    inaktiven Modus verschoben wurden:

1. Keine Aktivität des Spielers

Beispiel
Hat sich der Spieler über 5 Tage nach einer Rückmeldung der Administration nicht weiter zu seiner Eigenentwicklung geäußert, so wird die Eigenentwicklung automatisch in den inaktiven Modus verschoben, um somit nicht weiter die 20 Plätze für aktive Eigenentwicklungen zu belegen.

2. Verschieben in den inaktiven Modus durch Regel-Co-Administratoren Regel-Co-Administratoren können Eigenentwicklungen in den Inaktiven-Modus verschieben. Dies kann verschiedene Gründe haben, wobei im Folgenden einige Beispiele
genannt sind:

Beispiel
  • Der Spieler meldet sich zwar bei der Eigenentwicklung, zögert durch inhaltslose Posts jedoch nur die automatische Verschiebung in den inaktiven Modus heraus.
  • Der Spieler erfüllt die Voraussetzungen für die Eigenentwicklung auf langer Sicht nicht.
  • Der Spieler kann die Eigenentwicklung aus irgendeinem Grund in nächster Zeit nicht weiter verfolgen.
  • Der Spieler legt unangemessenes Verhalten bei der Bearbeitung an den Tag.

Um den inaktiven Modus zu verlassen reicht es aus einen neuen Beitrag bei der Eigenentwicklung zu verfassen. Danach wird die Eigenentwicklung automatisch
vom inaktiven Modus an das Ende der Warteschlange verschoben.

Schablonen von Eigenentwicklungen

Um EE überhaupt entwickeln und lernen zu können werden bestimmte Anforderungen und Angaben benötigt, die über die Wirkung hinaus gehen.
Hier findet ihr Schablonen welche euch das Einreichen einer EE erleichtern sollten.

Achtet darauf, dass ihr BB-Codes nutzt, denn das ist auch für die KRs später wesentlich leichter zu erkennen und man hat einfach einen guten Überblick.

leere Schablone

[u][b]Name der EE[/b][/u]
[b]Art der EE(Item/Gen-/Nin-/Taijutsu)[/b]
[i]Beschreibung der EE[/i]
[b]Clan:[/b] ?
[b]Element:[/b] ?
[b]Stufe:[/b] ?
[b]Rang:[/b] ?-Rang
[b]Geschwindigkeit:[/b] ?
[b]Kosten:[/b] X Chakra, +X Chakra pro Runde ?

[b]Wirkung:[/b]
- Eine Wirkung
- eine weitere Wirkung
- Wirkung 3
» Anmerkung zu Wirkung 3
» eine zweite Anmerkung zu Wirkung 3
- und noch eine Wirkung!

[b]Anforderungen:[/b]
- Wissensstufe 1
- Wissenstufe 2
- TP-Kosten

Item Schablone

[u][b]Name des Items[/b][/u]
[b]Art des Items[/color][/b]
[i]Beschreibung des Items[/i]
[b]Clan:[/b] ?
[b]Element:[/b] ?
[b]Stufe:[/b] ?
[b]Rang:[/b] ?-Rang
[b]Geschwindigkeit:[/b] ?
[b]Kosten:[/b] X Chakra, +X Chakra pro Runde ?

[b]Wirkung:[/b]
- Eine Wirkung
- eine weitere Wirkung
- Wirkung 3
» Anmerkung zu Wirkung 3
» eine zweite Anmerkung zu Wirkung 3
- und noch eine Wirkung!

Jutsu Schablone

[u][b]Name der Jutsu[/b][/u]
[b][color=blue]Ninjutsu[/color][/b]
[i]Beschreibung der Jutsu.[/i]
[b]Clan:[/b] ?
[b]Ninjutsu:[/b] ?
[b]Element:[/b] ?
[b]Jutsustufe:[/b] ?
[b]Jutsurang:[/b] ?-Rang
[b]Geschwindigkeit:[/b] ?
[b]Kosten:[/b] X Chakra, +X Chakra pro Runde ?

[b]Wirkung:[/b]
- Eine Wirkung
- eine weitere Wirkung
- Wirkung 3
» Anmerkung zu Wirkung 3
» eine zweite Anmerkung zu Wirkung 3
- und noch eine Wirkung!

Gift Schablone

[b]Name des Giftes – Giftstufe X [/b]
[i]Dieses Gift tut dies und das. Es macht außerdem blablabla. [/i]

[b][u]Schlucken[/u][/b]
» wirkt X Minuten lang
» es senkt/erhöht blablubb
» der Betroffene leidet unter irgendetwas
» [u]Wirkung[/u]: nach X Minuten/X Runden
» Geschmack: Schwach/Mittelstark/Stark
[b][u]Injektion[/u][/b]
» s. Schlucken
» [u]Wirkung[/u]: nach X Sekunden/X Kampfrunden
[b][u]Inhalation[/u][/b]
» s. Schlucken
» [u]Wirkung[/u]</u>: nach X Sekunden/X Kampfrunden
[b][u]Wunde[/u][/b]
» wirkt X Minuten lang
» senkt/erhöht Wert X
» [u]Wirkung[/u]: nach X Sekunden/X Kampfrunden

[b]Kosten:[/b] X Ryô

Kuchiyose Schablone

Kategorie X

Name
Ersatz.jpg

Aussehen: Fließtext
Charakter: Fließtext
Charaktereigenschaften:
Besonderheiten: Fließtext

  • Besonderheit 1
  • Besonderheit 2
  • Besonderheit 3...

Größe: in Meter
Attribute:
-Stärke:
-Verteidigung:
-Geschwindigket:
-Ausdauer:
-Chakra:
Ausrüstung: Fließtext

  • Waffen
  • Rüstung
  • Anderes

Jutsus:

  • Jutsu 1
  • Jutsu 2
  • Jutsu 3...

Fähigkeiten:

  • Fähigkeit 1
  • Fähigkeit 2
  • Fähigkeit 3...

Chakrakosten: Chakra

Regeln für Bilder von Eigenentwicklungen

Wer ein Item entwickelt, der hat dafür Sorge zu tragen, dass auch entsprechende Bilder vorhanden sind.
Zu beachten sind dabei v.a. die folgenden Dinge:

  • Die maximale Bildgröße beträgt 300x300 Pixel [2]
  • Der Hintergrund muss transparent sein.
  • Das einzige gültige Bildformat ist .PNG

Frage-Sektion

Frage-Sektion

Navigation

  1. Siehe Schablone
  2. Die Bilder sollen auch die passenden Seitenverhältnisse besitzen