Login
Nick
Passwort
Neuen Account erstellen
Letzte Neuerungen:

<--- 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, [17], 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27 --->
Änderung am 10.04.2015 23:39 Uhr
Anmerkung zu den letzten 2 Neuerungen.

Die Frist wegen der TP für den 1.5. bleibt bestehen.
Die Fristen danach werden auf nach der Testversion verschoben und entsprechend verlängert.
 
Änderung am 10.04.2015 14:16 Uhr
Hallo liebe Community,
leider dauern die Arbeiten am Wiki und am EE-System nun schon eine ganze Weile an.

An sich wäre das kein großes Problem, allerdings scheint es viele Spieler zu stören, dass wir uns in einer solchen Übergangsphase befinden. Häufig handelt es sich auch um solche Spieler, welche selbst nicht zur Weiterentwicklung dieser Bereiche beitragen wollen oder können.

Hierzu möchte ich anmerken, dass wir besonders mit dem Wiki ein Regelwerk schaffen möchten, dass sowohl für jeden verständlich, als auch in einer Form vorhanden ist, die außer in einigen Punkten nicht mehr großartig überarbeitet, sondern nur noch ergänzt werden muss.

Soetwas benötigt allerdings Zeit, wenn wir nicht am Ende wieder vor dem selben Problem, wie zu Beginn stehen möchten.

Leider scheinen viele Spieler weder dafür, noch dafür, dass wir euch dieses Spiel in unserer Freizeit zur Verfügung stellen, keinerlei Gewinne daraus erzielen und größtenteils schon sehr viel der Zeit darin investieren, Verständnis zu haben.

Daher denke ich schon seit geraumer Zeit darüber nach, ob es nicht sinnvoller wäre vorübergehend nur eine geschlossene Testversion zur Verfügung zu stellen und bin inzwischen an einem Punkt angelangt, an welchem ich dies eindeutig befürworte.

Daher wird NG zum 2.5. geschlossen und stattdessen eine Testversion zur Verfügung gestellt. Hierauf werden ausschließlich Personen Zugriff haben, die aktiv an der Entwicklung NGs mitwirken möchten.

Die Aufgaben hier wären vorallem die Bearbeitung des Wikis und später auch des Baukastensystems. Allerdings soll diese Version ausdrücklich auch bespielt werden, mit Haupaugenmerk darauf die neuen Regeln zu testen. Dazu könnt ihr innerhalb dieser Version eure aktuellen Charaktere nutzen.

Personen, die Interesse daran haben dort mitzuwirken können sich bei mir per Anfrage oder per E-Mail mit einer Begründung, wieso sie mitwirken wollen und an was genau sie arbeiten möchten, sowie ob sie Vorerfahrungen haben und wie viel Zeit sie investieren möchten melden. Meldungen auf anderem Weg werden nicht entgegen genommen. Sie erhalten dann von mir auf dem selben Weg vor dem 2.5. eine Benachrichtigung, ob sie daran mitwirken können. Bitte beachtet, dass euch, falls ihr genommen werdet, der Zugriff nur solange zur Verfügung steht, wie ihr euch aktiv beteiligt.

Andere Personen können darüber hinaus entscheiden, ob ihre Charakter- und Accountdaten trotz der Schließung der aktuellen Version gespeichert werden sollen, damit sie diese später wieder nutzen können oder nicht. Dazu werde ich ab dem 18.4. eine E-Mail mit einem Bestätigungscode versenden.
 
Änderung am 10.04.2015 13:20 Uhr
Die Trainingspunkte werden in Zukunft folgendermaßen begrenzt:

Es gibt eine maximale Anzahl TP, die jeder Spieler besitzen kann. Diese wird in 3 Monats-Schritten eingeführt und hängt vom Niveau des jeweiligen Spielers ab.

Ab dem 1.5. Kann jeder Spieler maximal die TP von 3 Jahren besitzen. Das bedeutet konkret:
Genin: 144
Chuunin: 216
Jounin: 288

Ab dem 1.6. Kann jeder Spieler maximal die TP von 2 Jahren besitzen. Das bedeutet konkret:
Genin: 96
Chuunin: 144
Jounin: 192

Ab dem 1.7. Kann jeder Spieler maximal die TP von 1,5 Jahren besitzen. Das bedeutet konkret:
Genin: 72
Chuunin: 108
Jounin: 144

Personen, die auf Grund eines Charaktrtods vorübergehend mehr TP haben haben einen Monat lang Zeit, um diese zu verteilen.

Diese Änderung erfolgt, da die Trainingspunkte natürlich ein Balancingmittel darstellen, dass sicherstellt, dass auch Personen, die weniger Zeit haben oder schwieriger an Training kommen die selben Chancen haben an Training zu kommen. Allerdings geht die aktuelle Situation deutlich über dieses Ziel hinaus und führt im Gegenzug dazu, dass Personen, deren Charakter einfach nur vor sich hin existiert, aber zum Teil seit Jahren nichtmehr bespielt wird weiterhin immer stärker werden kann, als ein Charakter, der 1 Jahr später erstellt wurde, allerdings durchweg aktiv bespielt wurde oder gar ein Spieler, der gleichzeitig angefangen hat, aktiv spielt und seinen Charakter auf Grund eines Charaktertods verliert.

Das ist aus unserer Sicht nicht sinnvoll, da es eher die Inaktivität, als die Aktivität mit Herausforderungen fördert.

Zudem ist es seit der letzten Änderung an den Centerpunkten so leicht wie nie zuvor seine Trainingspunkte abzubauen, da man lediglich ein Training oder eine Mission mit mehreren Teilnehmern leiten müsste, um bereits die TP von mehreren Monaten abbauen zu können. Auch erscheint uns der Zeitraum von 1,5 Jahren angemessen.
 
Änderung am 07.04.2015 15:10 Uhr
Nachtrag zur letzten Neuerung:
Ihr müsst nicht jetzt sofort einer Wiederbelebung durch 3. beantragen, falls euer Charakter stirbt oder das ihr eine bestimmte Person wiederbeleben wollt, sondern dann, wenn klar ist, dass euer Charakter/diese Person auf einer Mission sterben wird. (Aber bitte bevor der Charaktertod eingetragen wurde)

Das ist einfach nur, damit die Daten dann auch gespeichert werden und nicht verschwinden.
 
Änderung am 07.04.2015 13:17 Uhr
Link

Regelung zum Charaktertod überarbeitet.

1. Es wird nichtmehr zwischen freiwilligem und unfreiwilligem Charaktertod unterschieden.
2. Wiederbelebungen sind nur dann möglich, wenn diese vor der Eintragung des Tods beatragt wurde.
3. Es gibt keine Pflichtfähigkeiten bei einem wiedereinstieg mehr.
4. Ein Antrag ist nurnoch dann erforderlich, wenn der Spieler des sterbenden Charakters Einspruch erheben möchte. Ansonsten genügt es den Charaktertod im hochgeladenen Missionslog bei der Zusammenfassung anzumerken.
 
Änderung am 04.04.2015 00:09 Uhr
Die Nutzungsbedingungen wurden überarbeitet. Was genau geändert wurde könnt ihr hier einsehen:
Link

Wie immer ist diese zwar bereits einsehbar, tritt aber erst in 14 Tagen, also am 18.4. in Kraft (mit Ausnahme der längeren Speicherung der Charakterdaten und des Multiusings, da dieses bereits länger angekündigt war).

Die wichtigste Änderung für euch dürfte sein, dass zu jedem Account eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden muss, die über einen Link per E-Mail bestätigt werden muss. Diese Bestätigung müsst ihr auch dann durchführen, wenn ihr bereits jetzt eine gültige E-Mail Adresse angegeben habt.

Eine Möglichkeit dazu eine Bestätigungsmail anzufordern findet ihr in eurem Usercenter.

Alle Accounts, welche ab dem 18.4. keine bestätigte gültige E-Mail Adresse haben werden aus dem Spiel entfernt werden.
 
Änderung am 02.04.2015 17:58 Uhr
Link
Die Seite Ranganforderungen wurde um den Punkt "Vorgehen, nachdem die Anforderungen erfüllt wurden" ergänzt.

Das dort beschriebene ist bereits länger der Fall, jedoch finden wir, dass dese Möglichkeiten jedem Spieler bekannt sein sollten, weshalb sie ins Wiki aufgenommen wurden.
 
Änderung am 02.04.2015 14:05 Uhr
Die Rechenaufgaben wurden wieder aus dem Forum entfernt.

Außerdem werden Eigenentwicklungen, die zu lange nicht beabeitet wurden natürlich nicht automatisch der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt.

Ebenso wurden die deutschen Jutsunamen wieder in die normalen Bezeichnungen umbenannt.

Die Gegnerliste bleibt dem Spiel allerdings erhalten. Die darin befindlichen Gegner sind jedoch nicht verbindlich, sondern sollen lediglich neuen oder anderweitig ideenlosen Spielleitern dabei helfen ideen für Gegner auf Missionen zu finden, sowie den Spielern einen Überblick über einige der Tiere in der Spielwelt geben.

Vielen Dank auch für die schon jetzt zahlreichen Vorschläge für mögliche Gegner. Viele davon sehen auf den ersten Blick recht brauchbar aus. Eingehende Prüfungen haben jedoch ergeben, dass es innerhalb Narutorpgs keinen geeigneten Lebensraum für ein Dönertier gibt, weshalb dieses keinerlei Überlebenschance hätte und wieder entfernt werden musste.

Im Übrigen darf man auch über die angekündigten 2 Wochen hinaus neue Tiere vorschlagen.
 
Änderung am 01.04.2015 17:17 Uhr
Wir haben für euch gleich mehrere Neuerungen:
1. Um es unseren Spielern zu erleichtern, sich die Namen der Jutsus zu merken, werden diese im Laufe der nächsten Zeit nach und nach mit deutschen Namen versehen, die ihrer Wirkung entsprechen.
Wir hoffen, dass dies vorallem neuen Spielern den Einstieg deutlich erleichtert.

Bisher wurden Kawarimi no Jutsu, Henge no Jutsu und Bunshin no Jutsu umbenannt. Sie heißen nun Technik des Tauschs, Technik der Verwandlung und Technik der Doppelgänger.

2. Eigenentwicklungen, in welchen weder ein User, noch ein Admin innerhalb der letzten 2 Monate gepostet haben, werden der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt, da nichtmehr davon auszugehen ist, dass ein ernsthaftes Interesse an der weiteren Bearbeitung oder der Erlernung besteht.

3. In den Informationen ist nun eine Gegnerliste zu finden. Diese ist derzeit noch leer. Innerhalb der nächsten 2 Wochen besteht die Möglichkeit diese zu füllen.
Bitte nutzt diese Möglichkeit, da die darin befindlichen Gegner anschließend verbindlich für Missionen gelten und andere Gegner nichtmehr akzeptiert werden.

Wenn ihr selbst ein Tier vorschlagt seht ihr dieses direkt in der Liste, die Vorschläge anderer Personen seht ihr erst dann, wenn diese von den RPG-Cos akzeptiert wurden.

Wir hoffen, dass wir Spielleitern so das Leiten von Missionen deutlich erleichtern und die Anzahl der abgelehnten Missionen reduzieren können und das alle diese Neuerungen dazu beitragen die Zufriedenheit innerhalb der Userschaft zu erhöhen.
 
Änderung am 27.03.2015 22:04 Uhr
Auf Grund eines Updates wird es morgen erneut zu Ausfällen kommen. Die Arbeiten werden voraussichtlich Vormittags beginnen und einige Stunden in Anspruch nehmen.
 
Änderung am 19.03.2015 12:48 Uhr
Heute Abend gegen 21 Uhr wird Narutorpg für voraussichtlich 3 Stunden nicht erreichbar sein.
Sowohl der Chat, als auch die Wikis werden in dieser Zeit jedoch weiterhin nutzbar sein.
 
Änderung am 18.03.2015 19:36 Uhr
Die Siegel C-Rang Jutsu "Tenka no Fuin" wurde genauer definiert um Nutzungsfehler vorzubeugen.
 
Änderung am 11.03.2015 10:41 Uhr
Am Samstag wird der Chat ab etwa 18 Uhr auf Grund eines Serverupdates nicht erreichbar sein, welcher mehrere Stunden andauern wird. Solltet ihr in dieser Zeit ein RPG durchführen wollen weicht bitte auf Link oder ein anderes Chatsystem eurer Wahl aus.
 
Änderung am 17.02.2015 23:38 Uhr
Beim Multiusing wurde genauer beschrieben, dass man "nicht beantragtes Multiusing" nicht beantragen muss, sondern dies automatisch im Profil eingetragen wird, da dies offenbar zuvor missverständlich war.
 
Änderung am 06.02.2015 19:31 Uhr
Die Wahrnehmung wurde aus dem Spiel entfernt und dafür Überlegenheit eingeführt.
Link
Da Geschwindigkeit bereits ohne die Wahrnehmung ein sehr starker Wert im Vergleich zu anderen Werten war, wir aber weiterhin die rpg-Effekte der Wahrnehmung erhalten wollten haben wir uns zu diesem Schritt entschieden. Geschwindigkeit wird außerdem innerhalb der nächsten Zeit voraussichtlich weitere Überarbeitungen erfahren, da dieser Wert weiterhin gegenüber den anderen Grundwerten stark hervorsticht.

Außerdem wurde die Anzeige des nicht genehmigten Multiusings in das Spielleitercenter verschoben, statt in der öffentlichen Liste sichtbar zu sein.
 
Änderung am 06.02.2015 11:34 Uhr
Die beiden Jutsu Sabaku Kyuu (Link) und
Doton Shinjuu Zanshu no Jutsu (Link) wurden überarbeitet, weil beide deutlich zu stark waren.

Aus Sabaku Kyuu kann man nun jederzeit Befreiungsversuche starten und die Stärke der Jutsu kann maximal 500 betragen.
Aus Doton Shinjuu Zanshu no Jutsu kann man sich fortan befreien, indem einem ein Wurf gegen eine Stärke von 50 gelingt.
 
Änderung am 06.02.2015 11:26 Uhr
Die Regelungen zum Multiusing wurden überarbeitet.
Link
Wir möchten so Personen, welche über die selbe Internetleitung online gehen, aber nicht dazu in der Lage sind die Bedingungen für eine Multigenehmigung zu erfüllen ebenfalls eine Möglichkeit bieten dieses Spiel zu spielen. Dies geht allerdings mit gewissen Einschränkungen einher.
 
Änderung am 01.02.2015 07:42 Uhr
Das "Moderatoren und Administratoren" - Forum wurde entfernt, da alle darin befindlichen Themen abgeschlossen wurden.

Dies hat vorallem den Grund, dass das öffentliche Forum keine geeignete Basis bildet, um Probleme, die in den aller meisten Fällen nur einige wenige Personen betreffen zu besprechen.
Selbst wenn die Person, welche das Ursprungsproblem angesprochen hat sachlich geblieben ist kam es schnell dazu, dass sich unbeteiligte Personen in einem Maß einmischten, welches entweder nicht für den Inhalt relevant oder sogar für das Vorankommen störend war.

Stattdessen stehen euch die Support-Anfragen zur Verfügung. Hier helfen euch die Support-Cos Entscheidungen besser zu verstehen und falls nötig zwischen der Administration und den betroffenen Spielern zu vermitteln.
 
Änderung am 25.01.2015 02:17 Uhr
Die Frist für das Einreichen von Examensprüfungen wurde verändert. Ebenso wurde näher ausdefiniert, was gefodert wird. Für das Examen in Iwagakure gilt die neue Frist noch nicht, sondern stattdessen eine Frist von 4 Monaten vor Examensbeginn.

Link

Zudem wurde deutlicher gemacht, dass keine Punkte durch reines Glück erreichbar sein dürfen und das Einzelprüfungen im Normalfall nur die Kampfprüfung betreffen.
 
Änderung am 22.01.2015 10:56 Uhr
Hier kommt die Auflösung des Rätsels von vorhin.
Bei den eingeführten Jutsus handelt es sich um Eigenentwicklungen gelöschter User, welche folgende Bedingungen erfüllen:
-Derzeit beherrscht niemand diese Jutsus
-Es existieren keine identischen Eigenentwicklungen
-Die Jutsus erschienen uns RPGlich passend, um in das Spiel aufgenommen zu werden
-Die Jutsus bedurften keiner zu großen Änderungen

Natürlich sind nicht alle dieser Jutsus nun unbedingt perfekt balanced, aber das sind die aktuellen Listenjutsus auch nicht. Diese werden wie alle Listenjutsus mit dem Baukasten dann angepasst.
Es werden möglicherweise in Zukunft noch weitere Jutsus, Items oder sonstige Entwicklungen eingeführt, sofern diese die obigen Bedingungen erfüllen.

Die genauen Jutsus sind im Übrigen die Folgenden:

Doton Chido no Jutsu - Link

Ukiyo Inryoku no Jutsu - Link

Raiseteki Inryoku no Jutsu - Link

Sumi Seneijashu - Link

Genso Erubo Yuugao Link

Dabururifu no Justu - Link

Shobo Nami ni Jutsu - Link

Kugeruburittsu - Link

Genso Taisen Erubo - Link

Songhai Kaihi no Jutsu - Link

Teisei Oboro Bunshin - Link

Kemuri Shin Tai - Link

Katon Enberopu – Link

Eien Meisai Gakure no Jutsu - Link

Kanpeki Oboro Bunshin - Link

Suiton Koto no Jutsu - Link
 
Änderung am 22.01.2015 09:48 Uhr
Wir haben insgesamt 16 neue Jutsus auf der Seite versteckt.
Wer sie findet darf sie zwar nicht behalten, aber unter den normalen Voraussetzungen erlernen.
 
Änderung am 21.01.2015 07:26 Uhr
Werte von Gegnern auf Missionen wurden im Wiki festgehalten. Diese standen zwar bereits im Spielleiterforum, wurden jedoch offenbar leider öfter übersehen.

Link

Bitte beachtet, dass diese Regel derzeit bereits auf unserer Liste der zu überarbeitenden Regeln steht, da sie uns nichtmehr ganz zeitgemäß erscheint. Dennoch hat sie bis zur Überarbeitung nach wie vor so Gültigkeit und wurde daher nochmal explizit auch dort vermerkt.

Zudem nutze ich diese Gelegenheit, um nochmal auf diese Regel hinzuweisen: Link
Natürlich ist sie nichtmehr ganz so streng zu sehen, wie früher, da es diesen festen Teamverbund nichtmehr in der Form gibt und natürlich gibt es mal Situationen, in welchen nur Einzelmissionen sinnvoll/durchführbar sind oder man möchte zwischendurch dann doch mal Missionen nur mit einer bestimmten Person machen. Es sollten aber nicht von einigen Personen dauernd nur Solo-Missionen gemacht werden, bei denen andere Personen nichtmal die Gelegenheit haben sich anzumelden, obwohl es vielleicht durchaus Leute mit passenden Zeiten gäbe.
Die aller meisten Personen halten sich zwar an diese Regel und dieses Problem scheint eher einzelne Personen zu betreffen, dennoch ist dies nochmal ein Hinweis, damit es nicht irgendwann zu Problemen damit kommt.
 
Änderung am 18.01.2015 00:48 Uhr
Es wurde festgelegt unter welchen Bedingungen Eigenentwicklungen weiter verbreitet werden können.
Dadurch erhalten sowohl Spieler, als auch Landesführungen mehr Möglichkeiten Eigenentwicklungen über welche sie verfügen zu verbreiten.

Link
 
Änderung am 15.01.2015 13:31 Uhr
Der Strafenkatalog wurde überarbeitet. Link

Es wurden gleichartige Fehlverhalten in verschiedenen Bereichen zusammengefasst, da die Trennung der Bereiche in der Vergangenheit oft dazu führte, dass einzelne Personen dann, wenn sie kurz vor einer Sanktion standen ihr Fehlverhalten auf einen anderen Ort verlegt haben. In solchen Fällen konnten wir den Usern, welche sich durch dieses Verhalten gestört fühlten erst sehr spät helfen, obwohl offensichtlich das selbe Fehlverhalten vorlag, wodurch der Anschein entstanden ist, dass die Moderation nicht gegen Fehlverhalten vorgehen würde. Durch die neue Regelung hoffen wir betroffenen Spielern schneller helfen zu können und allgemein das Fehlverhalten in der Community zu senken.

Zudem wurden nähere Beschreibungen zu besonders schweren oder besonders leichten Fällen hinzugefügt, um sowohl zu verhindern, dass Spieler vorschnell verwarnt werden, als auch die Option offen zu halten besonders stark störende Spieler schneller des Spiels zu verweisen. So gab es zum Beispiel vor einigen Monaten einen Fall, in welchem ein neu registrierter Spieler ausschließlich stark störende Beiträge postete, welche andere Spieler sehr offensichtlich persönlich angriff und zudem pornografische Inhalte postete. In diesem Fall war sehr offensichtlich, dass kein ernsthaftes Interesse am Spielgeschehen teilzunehmen vorlag und mehrere schwere Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen vorlagen, sodass das vorherige mehrfache Verwarnen dieses Spielers zu einer für andere Spieler unzumutbaren Belastung geführt hätte.

Außerdem wurde bei manchen Fehlverhalten hinzugefügt, dass diese auch dann geahndet werden können, wenn dieses Fehlverhalten außerhalb Narutorpgs getätigt wurde, jedoch dessen Spielgeschehen direkt beeinflusst. So gab es in der Vergangenheit leider gehäuft Fälle, dass Informationen, wie zum Beispiel Bewertungskriterien von Prüfungen außerhalb Narutorpgs weitergegeben wurden. Dies verhindert einen fairen Spielablauf, da dadurch einzelnen Spielern ein Vorteil großer verschafft wird. Wir sind jedoch sehr an einem fairen Ablauf des Spiels interessiert, weshalb wir uns Gedanken dazu gemacht haben, wie wir solchem Verhalten in Zukunft besser begegnen können und haben uns zu diesem Schritt entschieden, da uns so leichter die Möglichkeit bleibt entsprechende Personen zu sanktionieren und gegebenenfalls aus Ämtern zu entfernen.

Fehlverhalten, welche vor dem heutigen Datum getätigt, jedoch noch nicht bearbeitet oder gemeldet wurden werden zugunsten des Spielers entweder nach dem Alten oder neuen Strafenkatalog abgehandelt.
 
Änderung am 15.01.2015 12:52 Uhr
Die Nutzungsbedingungen wurden überarbeitet. Link

Da mit den alten Nutzung beziehungsweise Anmeldebedingungen einige Probleme bestanden wurden diese nun überarbeitet. Die Hauptsächlichen Probleme, die hiermit behoben werden sollen sind die Folgenden:
- Die alten Nutzungsbedingungen waren ausschließlich bei der Registrierung einsehbar, was die Einsicht zu einem späteren Zeitpunkt erschwerte. Auch wenn viele der Bedingungen über andere Regeln abgedeckt waren sind sie nun noch einmal an einem Ort für alle Personen einsehbar.
- Die alten Nutzungsbedingungen waren zum Teil unvollständig. So waren einige wichtige Bedingungen nicht enthalten, wenngleich diese an anderen Stellen implizit oder explizit bereits geregelt wurden. Wir halten es jedoch für wichtig, dass diese Punkte bereits bei der Anmeldung erwähnt werden.
- Die alten Nutzungsbedingungen waren in einer Art und Weise formuliert, welche neue Nutzer gegebenenfalls abschrecken konnte.
 
Änderung am 10.01.2015 06:10 Uhr
Die Regeln dafür für welches Centertraining man eine Erlaubnis der Landesführung oder der Administration benötigt wurden überarbeitet.
Link

Dies kam zum einen dadurch zustande, dass Personen mit Genin-Niveau manche der Punkte sowieso nicht erlernen dürfen, zum Anderen dadurch, dass wir es in manchen Punkten nicht für sinnvoll erachteten von jemandem im Centertraining eine Erlaubnis zu verlangen, wenn derjenige die selbe Technik ohne Erlaubnis im RPG-Training erlernen konnte.
Konkret wurden folgende Punkte entfernt:
- Es werden unzureichend viele Element-Jutsu eines niedrigeren Ranges beherrscht.
- Ein Genin will ein Wissen über Stufe 6 erlernen.
- Ein Spieler will ein Wissen über Stufe 8 erlernen.
- Es handelt sich um ein Spezialtraining.
- Ein Genin will eine Stufe 3 Fähigkeit erlernen.
- Ein Spieler möchte eine Fähigkeit der Stufe 4 oder höher erlernen.
- Ein Genin will eine Jutsu des Rangs A oder höher erlernen.
 
Änderung am 09.01.2015 05:27 Uhr
Soeben wurden der Bekanntheitswert und der Wissenswert (Personen) eingeführt.
Wir wollen damit zum Einen Wissen über bedeutende Personen näher definieren und aufwerten, da diese Wissensart leider bisher nicht sehr nützlich war. Zum Anderen möchten wir damit Spielern, die mit ihrem Charakter besondere Bekanntheit erlangen möchten eine Möglichkeit bieten dieses Ziel erreichen und den Spielern zusätzlich einen schnelleren Überblick darüber geben welche Spielercharaktere in ihrem Dorf besonders bekannt sind.
Alle Informationen dazu findet ihr hier: Link

Eure aktuelle Bekanntheit wurde ausschließlich anhand von den Missionen, welche auch für den Erfahrungswert herangezogen wurden, zuzüglich der Missionen mit negativer Bewertung und anhand eures Rangs bestimmt. Da dies ein automatisches Verfahren ist kann es durchaus sein, dass Missionen, auf welchen ihr nicht sehr offen vorgegangen seid gewertet wurden. Ebenso kann es sein, dass ihr bereits Dinge abseits von Missionen oder eures Rangs geleistet habt, die euch bekannter machen sollten. Daher steht es bis zum 9.2. jedem offen eine RPG-Anfrage zu stellen, der der Ansicht ist zu hoch oder zu niedrig eingestuft worden zu sein.
Bitte beachtet, dass allerdings nur Ereignisse gewertet werden können, die im System, zum Beispiel über Anfragen oder einen Logeintrag, bei Missionen aber auch über einen Akteneintrag festgehalten wurden.

Bis zum 9.2. sollte der Wissenswert daher auch nochnicht auf Spielercharaktere, sondern nur auf NPCs angewendet werden. Anschließend sollte darauf geachtet werden, ob bei einem Charakter unter Besonderheiten eingetragen wurde, dass dort noch eine Anfrage läuft. Eine solche Verlängerung findet jedoch nur dann statt, wenn die Bearbeitung nicht zwischenzeitlich auf Grund mangelnder Reaktion des Spielers in den Standbymodus verschoben wurde.
 
Änderung am 05.01.2015 18:56 Uhr
Logleser erhalten nun pro bewertetem Log 0,2 AP. Bei unzureichenden Kritiken können die AP vorenthalten werden.

RPG-Coadmins erhalten pro eingetragenem Log 0,1 AP.
Link
 
Änderung am 04.01.2015 03:24 Uhr
Die Anforderungen für den Jouninrang wurden verändert.
Der Charakter muss nun wenigstens 3 C-Rang und eine B-Rang Mission geleitet haben, ehe er die Prüfung antreten kann.
Link

Personen, die zum jetzigen Zeitpunkt bereits komplett die Anforderungen erfüllen haben eine Übergangsfrist von 2 Monaten, innerhalb welcher die Prüfung noch nach den alten Anforderungen durchgeführt und hochgeladen werden kann.
 
Änderung am 03.01.2015 23:55 Uhr
Es konnten noch ein paar weitere Missionen dem Niveausystem zugefügt werden. Für alle restlichen Missionen liegen leider keine Daten vor.

Eure aktuellen Punkte könnt ihr, sofern ihr nicht bereits Jouninniveau habt, in eurem Usercenter einsehen.

Personen mit einem Niveau, welches ihren Rang übersteigt werden in der Userliste nun dick hervorgehoben.
 
<--- 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, [17], 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27 --->
Impressum      © narutorpg.de