Login
Nick
Passwort
Neuen Account erstellen
Letzte Neuerungen:

<--- 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, [18], 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27 --->
Änderung am 01.02.2015 07:42 Uhr
Das "Moderatoren und Administratoren" - Forum wurde entfernt, da alle darin befindlichen Themen abgeschlossen wurden.

Dies hat vorallem den Grund, dass das öffentliche Forum keine geeignete Basis bildet, um Probleme, die in den aller meisten Fällen nur einige wenige Personen betreffen zu besprechen.
Selbst wenn die Person, welche das Ursprungsproblem angesprochen hat sachlich geblieben ist kam es schnell dazu, dass sich unbeteiligte Personen in einem Maß einmischten, welches entweder nicht für den Inhalt relevant oder sogar für das Vorankommen störend war.

Stattdessen stehen euch die Support-Anfragen zur Verfügung. Hier helfen euch die Support-Cos Entscheidungen besser zu verstehen und falls nötig zwischen der Administration und den betroffenen Spielern zu vermitteln.
 
Änderung am 25.01.2015 02:17 Uhr
Die Frist für das Einreichen von Examensprüfungen wurde verändert. Ebenso wurde näher ausdefiniert, was gefodert wird. Für das Examen in Iwagakure gilt die neue Frist noch nicht, sondern stattdessen eine Frist von 4 Monaten vor Examensbeginn.

Link

Zudem wurde deutlicher gemacht, dass keine Punkte durch reines Glück erreichbar sein dürfen und das Einzelprüfungen im Normalfall nur die Kampfprüfung betreffen.
 
Änderung am 22.01.2015 10:56 Uhr
Hier kommt die Auflösung des Rätsels von vorhin.
Bei den eingeführten Jutsus handelt es sich um Eigenentwicklungen gelöschter User, welche folgende Bedingungen erfüllen:
-Derzeit beherrscht niemand diese Jutsus
-Es existieren keine identischen Eigenentwicklungen
-Die Jutsus erschienen uns RPGlich passend, um in das Spiel aufgenommen zu werden
-Die Jutsus bedurften keiner zu großen Änderungen

Natürlich sind nicht alle dieser Jutsus nun unbedingt perfekt balanced, aber das sind die aktuellen Listenjutsus auch nicht. Diese werden wie alle Listenjutsus mit dem Baukasten dann angepasst.
Es werden möglicherweise in Zukunft noch weitere Jutsus, Items oder sonstige Entwicklungen eingeführt, sofern diese die obigen Bedingungen erfüllen.

Die genauen Jutsus sind im Übrigen die Folgenden:

Doton Chido no Jutsu - Link

Ukiyo Inryoku no Jutsu - Link

Raiseteki Inryoku no Jutsu - Link

Sumi Seneijashu - Link

Genso Erubo Yuugao Link

Dabururifu no Justu - Link

Shobo Nami ni Jutsu - Link

Kugeruburittsu - Link

Genso Taisen Erubo - Link

Songhai Kaihi no Jutsu - Link

Teisei Oboro Bunshin - Link

Kemuri Shin Tai - Link

Katon Enberopu – Link

Eien Meisai Gakure no Jutsu - Link

Kanpeki Oboro Bunshin - Link

Suiton Koto no Jutsu - Link
 
Änderung am 22.01.2015 09:48 Uhr
Wir haben insgesamt 16 neue Jutsus auf der Seite versteckt.
Wer sie findet darf sie zwar nicht behalten, aber unter den normalen Voraussetzungen erlernen.
 
Änderung am 21.01.2015 07:26 Uhr
Werte von Gegnern auf Missionen wurden im Wiki festgehalten. Diese standen zwar bereits im Spielleiterforum, wurden jedoch offenbar leider öfter übersehen.

Link

Bitte beachtet, dass diese Regel derzeit bereits auf unserer Liste der zu überarbeitenden Regeln steht, da sie uns nichtmehr ganz zeitgemäß erscheint. Dennoch hat sie bis zur Überarbeitung nach wie vor so Gültigkeit und wurde daher nochmal explizit auch dort vermerkt.

Zudem nutze ich diese Gelegenheit, um nochmal auf diese Regel hinzuweisen: Link
Natürlich ist sie nichtmehr ganz so streng zu sehen, wie früher, da es diesen festen Teamverbund nichtmehr in der Form gibt und natürlich gibt es mal Situationen, in welchen nur Einzelmissionen sinnvoll/durchführbar sind oder man möchte zwischendurch dann doch mal Missionen nur mit einer bestimmten Person machen. Es sollten aber nicht von einigen Personen dauernd nur Solo-Missionen gemacht werden, bei denen andere Personen nichtmal die Gelegenheit haben sich anzumelden, obwohl es vielleicht durchaus Leute mit passenden Zeiten gäbe.
Die aller meisten Personen halten sich zwar an diese Regel und dieses Problem scheint eher einzelne Personen zu betreffen, dennoch ist dies nochmal ein Hinweis, damit es nicht irgendwann zu Problemen damit kommt.
 
Änderung am 18.01.2015 00:48 Uhr
Es wurde festgelegt unter welchen Bedingungen Eigenentwicklungen weiter verbreitet werden können.
Dadurch erhalten sowohl Spieler, als auch Landesführungen mehr Möglichkeiten Eigenentwicklungen über welche sie verfügen zu verbreiten.

Link
 
Änderung am 15.01.2015 13:31 Uhr
Der Strafenkatalog wurde überarbeitet. Link

Es wurden gleichartige Fehlverhalten in verschiedenen Bereichen zusammengefasst, da die Trennung der Bereiche in der Vergangenheit oft dazu führte, dass einzelne Personen dann, wenn sie kurz vor einer Sanktion standen ihr Fehlverhalten auf einen anderen Ort verlegt haben. In solchen Fällen konnten wir den Usern, welche sich durch dieses Verhalten gestört fühlten erst sehr spät helfen, obwohl offensichtlich das selbe Fehlverhalten vorlag, wodurch der Anschein entstanden ist, dass die Moderation nicht gegen Fehlverhalten vorgehen würde. Durch die neue Regelung hoffen wir betroffenen Spielern schneller helfen zu können und allgemein das Fehlverhalten in der Community zu senken.

Zudem wurden nähere Beschreibungen zu besonders schweren oder besonders leichten Fällen hinzugefügt, um sowohl zu verhindern, dass Spieler vorschnell verwarnt werden, als auch die Option offen zu halten besonders stark störende Spieler schneller des Spiels zu verweisen. So gab es zum Beispiel vor einigen Monaten einen Fall, in welchem ein neu registrierter Spieler ausschließlich stark störende Beiträge postete, welche andere Spieler sehr offensichtlich persönlich angriff und zudem pornografische Inhalte postete. In diesem Fall war sehr offensichtlich, dass kein ernsthaftes Interesse am Spielgeschehen teilzunehmen vorlag und mehrere schwere Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen vorlagen, sodass das vorherige mehrfache Verwarnen dieses Spielers zu einer für andere Spieler unzumutbaren Belastung geführt hätte.

Außerdem wurde bei manchen Fehlverhalten hinzugefügt, dass diese auch dann geahndet werden können, wenn dieses Fehlverhalten außerhalb Narutorpgs getätigt wurde, jedoch dessen Spielgeschehen direkt beeinflusst. So gab es in der Vergangenheit leider gehäuft Fälle, dass Informationen, wie zum Beispiel Bewertungskriterien von Prüfungen außerhalb Narutorpgs weitergegeben wurden. Dies verhindert einen fairen Spielablauf, da dadurch einzelnen Spielern ein Vorteil großer verschafft wird. Wir sind jedoch sehr an einem fairen Ablauf des Spiels interessiert, weshalb wir uns Gedanken dazu gemacht haben, wie wir solchem Verhalten in Zukunft besser begegnen können und haben uns zu diesem Schritt entschieden, da uns so leichter die Möglichkeit bleibt entsprechende Personen zu sanktionieren und gegebenenfalls aus Ämtern zu entfernen.

Fehlverhalten, welche vor dem heutigen Datum getätigt, jedoch noch nicht bearbeitet oder gemeldet wurden werden zugunsten des Spielers entweder nach dem Alten oder neuen Strafenkatalog abgehandelt.
 
Änderung am 15.01.2015 12:52 Uhr
Die Nutzungsbedingungen wurden überarbeitet. Link

Da mit den alten Nutzung beziehungsweise Anmeldebedingungen einige Probleme bestanden wurden diese nun überarbeitet. Die Hauptsächlichen Probleme, die hiermit behoben werden sollen sind die Folgenden:
- Die alten Nutzungsbedingungen waren ausschließlich bei der Registrierung einsehbar, was die Einsicht zu einem späteren Zeitpunkt erschwerte. Auch wenn viele der Bedingungen über andere Regeln abgedeckt waren sind sie nun noch einmal an einem Ort für alle Personen einsehbar.
- Die alten Nutzungsbedingungen waren zum Teil unvollständig. So waren einige wichtige Bedingungen nicht enthalten, wenngleich diese an anderen Stellen implizit oder explizit bereits geregelt wurden. Wir halten es jedoch für wichtig, dass diese Punkte bereits bei der Anmeldung erwähnt werden.
- Die alten Nutzungsbedingungen waren in einer Art und Weise formuliert, welche neue Nutzer gegebenenfalls abschrecken konnte.
 
Änderung am 10.01.2015 06:10 Uhr
Die Regeln dafür für welches Centertraining man eine Erlaubnis der Landesführung oder der Administration benötigt wurden überarbeitet.
Link

Dies kam zum einen dadurch zustande, dass Personen mit Genin-Niveau manche der Punkte sowieso nicht erlernen dürfen, zum Anderen dadurch, dass wir es in manchen Punkten nicht für sinnvoll erachteten von jemandem im Centertraining eine Erlaubnis zu verlangen, wenn derjenige die selbe Technik ohne Erlaubnis im RPG-Training erlernen konnte.
Konkret wurden folgende Punkte entfernt:
- Es werden unzureichend viele Element-Jutsu eines niedrigeren Ranges beherrscht.
- Ein Genin will ein Wissen über Stufe 6 erlernen.
- Ein Spieler will ein Wissen über Stufe 8 erlernen.
- Es handelt sich um ein Spezialtraining.
- Ein Genin will eine Stufe 3 Fähigkeit erlernen.
- Ein Spieler möchte eine Fähigkeit der Stufe 4 oder höher erlernen.
- Ein Genin will eine Jutsu des Rangs A oder höher erlernen.
 
Änderung am 09.01.2015 05:27 Uhr
Soeben wurden der Bekanntheitswert und der Wissenswert (Personen) eingeführt.
Wir wollen damit zum Einen Wissen über bedeutende Personen näher definieren und aufwerten, da diese Wissensart leider bisher nicht sehr nützlich war. Zum Anderen möchten wir damit Spielern, die mit ihrem Charakter besondere Bekanntheit erlangen möchten eine Möglichkeit bieten dieses Ziel erreichen und den Spielern zusätzlich einen schnelleren Überblick darüber geben welche Spielercharaktere in ihrem Dorf besonders bekannt sind.
Alle Informationen dazu findet ihr hier: Link

Eure aktuelle Bekanntheit wurde ausschließlich anhand von den Missionen, welche auch für den Erfahrungswert herangezogen wurden, zuzüglich der Missionen mit negativer Bewertung und anhand eures Rangs bestimmt. Da dies ein automatisches Verfahren ist kann es durchaus sein, dass Missionen, auf welchen ihr nicht sehr offen vorgegangen seid gewertet wurden. Ebenso kann es sein, dass ihr bereits Dinge abseits von Missionen oder eures Rangs geleistet habt, die euch bekannter machen sollten. Daher steht es bis zum 9.2. jedem offen eine RPG-Anfrage zu stellen, der der Ansicht ist zu hoch oder zu niedrig eingestuft worden zu sein.
Bitte beachtet, dass allerdings nur Ereignisse gewertet werden können, die im System, zum Beispiel über Anfragen oder einen Logeintrag, bei Missionen aber auch über einen Akteneintrag festgehalten wurden.

Bis zum 9.2. sollte der Wissenswert daher auch nochnicht auf Spielercharaktere, sondern nur auf NPCs angewendet werden. Anschließend sollte darauf geachtet werden, ob bei einem Charakter unter Besonderheiten eingetragen wurde, dass dort noch eine Anfrage läuft. Eine solche Verlängerung findet jedoch nur dann statt, wenn die Bearbeitung nicht zwischenzeitlich auf Grund mangelnder Reaktion des Spielers in den Standbymodus verschoben wurde.
 
Änderung am 05.01.2015 18:56 Uhr
Logleser erhalten nun pro bewertetem Log 0,2 AP. Bei unzureichenden Kritiken können die AP vorenthalten werden.

RPG-Coadmins erhalten pro eingetragenem Log 0,1 AP.
Link
 
Änderung am 04.01.2015 03:24 Uhr
Die Anforderungen für den Jouninrang wurden verändert.
Der Charakter muss nun wenigstens 3 C-Rang und eine B-Rang Mission geleitet haben, ehe er die Prüfung antreten kann.
Link

Personen, die zum jetzigen Zeitpunkt bereits komplett die Anforderungen erfüllen haben eine Übergangsfrist von 2 Monaten, innerhalb welcher die Prüfung noch nach den alten Anforderungen durchgeführt und hochgeladen werden kann.
 
Änderung am 03.01.2015 23:55 Uhr
Es konnten noch ein paar weitere Missionen dem Niveausystem zugefügt werden. Für alle restlichen Missionen liegen leider keine Daten vor.

Eure aktuellen Punkte könnt ihr, sofern ihr nicht bereits Jouninniveau habt, in eurem Usercenter einsehen.

Personen mit einem Niveau, welches ihren Rang übersteigt werden in der Userliste nun dick hervorgehoben.
 
Änderung am 03.01.2015 19:21 Uhr
Das Niveau für Ninja wurde eingführt. Alle wichtigen Informationen dazu findet ihr bereits unter Link

Bitte beachtet, dass damit ebenfalls einige Möglichkeiten Ausnahmen per RPG-Erlaubnis zu beantragen entfallen. Stattdessen können sie dies ohne RPG-Erlaubnis erhalten, sofern sie das entsprechende Niveau erreicht haben. Wer etwas, was hier betroffen ist bereits beantragt hat, hat jedoch noch die Möglichkeit dies innerhalb von einem Monat ab jetzt beziehungsweise falls es noch nicht genehmigt wurde einem Monat nach der Genehmigung umzusetzen, vorausgesetzt es finde keine längere Verzögerung der Anfrage statt, die durch den User verschuldet wird.
Konkret betrifft dies:
- Das Erlernen hochrangiger Techniken für Genin
- Die Teilnahme an hochrangigen Missionen für Genin
- Das Erlernen von S-Rang Jutsus für Chuunin und Genin
- Gefahrenpotentiale bis inklusive B-Rang
- Das Austreten aus Teamstrukturen

Wir haben außerdem versucht möglichs viele eurer bereits gemachten Missionen in das System einzubeziehen. Dennoch war es leider nur möglich die Missionen aus dem neuen Missionssystem zu werten. Welche Missionen ihr bereits über das neue System gemacht habt könnt ihr hier prüfen: Link
Solltest du nach Überprüfung dieser Missionen der Ansicht sein, dass du eigentlich anders eingestuft sein müsstest, als du es derzeit bist kannst du eine RPG-Anfrage eröffnen. Deine Einstufung wird dann überprüft und gegebenenfalls angepasst.
 
Änderung am 02.01.2015 15:38 Uhr
Die Ausprägungen im Profil wurden entfernt.
Es war derzeit nur sehr schwer möglich diese aktuell zu halten, wodurch sich besonders bei älteren Angaben die aktuelle Ausprägung und die Angabe im Profil stark unterschieden.
Zudem waren gaben die Angaben zum Teil recht wenig Auskunft darüber in welchem Bereich der Ninja tatsächlich gut war (z.b. Ausprägung:Doton, was sowohl offensiv, als auch defensiv oder Supportjutsus beinhalten konnte.).
Derzeit halten wir es für zielführender, wenn sich die Spieler mehr über ihre Einheten identifizieren, welche in den meisten Fällen eine bessere Übersicht darüber geben, in welchem Bereich die entsprechenden Personen sinnvoll eingesetzt werden können.

In Fällen, in welchen die Ausprägung eine tatsächliche Relevanz hat, wie zum Beispiel für das Bingo Book werden naürlich weiterhin Eintragungen getätigt, hier war allerdings auch zuvor in den meisten Fällen eine erneute Überprüfung bei der Eintragung nötig.

Bei Personen, die im jeweiligen Bereich überragend sind und die darüber eine gewisse Bekanntheit erlangt haben ist es weiterhin möglich sich eine Ausprägung unter Besonderheiten eintragen zu lassen. Dies sollte jedoch nur nach sehr besonderen Taten erfolgen (zum Beispiel eine S-Rang Mission, in welcher diese Technik eine maßgebliche Rolle gespielt hat).
 
Änderung am 08.12.2014 14:59 Uhr
Link
Nochmal deutlich vermerkt, dass freie NPCs, wenn es keine andere Möglichkeit gibt auch in andere Dörfer versetzt werden können.
 
Änderung am 05.12.2014 16:49 Uhr
Schriftliche Geninprüfungen finden nurnoch einmal jährlich statt.
Link

Bereits beantragte schriftliche Geninprüfungen können jedoch weiterhin durchgeführt werden.

Die Geninprüfung durch Training ist selbstverständlich weiterhin nach den alten Bedingungen möglich.
 
Änderung am 30.11.2014 18:12 Uhr
Es ist nicht länger möglich sich auf eine SL-Erlaubnis zu bewerben. Die Möglichkeit unter bestimmten Bedingungen einen NPC im eigenen Dorf zu erhalten besteht allerdings natürlich weiterhin.
Aktuell hochgeladene Bewerbungen auf eine SL-Erlaubnis werden weiterhin bearbeitet.

Zusätzlich erinnere ich nochmal daran, dass Personen, welche die Mindestaktivität mit der SL-Erlaubnis nicht erfüllen diese ohne weitere Vorwarnung entfernt bekommen, außer die können vor Ablauf der Frist in einer Anfrage glaubhaft darlegen, dass sie keine Möglichkeit hatten die Frist einzuhalten.
 
Änderung am 30.11.2014 17:01 Uhr
Jedes Dorf, welches nicht bereits wenigsens 2 freie NPCs hatte hat nun soviele freie NPCs erhalten, dass es über 2 freie NPCs verfügt.

Lücken in Teams wurden so berechnet, als seien sie zuvor zusammengelegt worden. Hatte ein Dorf also bereits einen freien NPC und außerdem 3 Lücken in Teams, so hat es keinen zusätzlichen freien NPC erhalten.

Sollte sich die Situation in einem Dorf ändern, sodass dieses nichtmehr über 2 freie NPCs verfügt ist es möglch, dass sich die Landesführung an die RP-Cos wendet und einen neuen freien NPC erfragt. Bitte bedenkt jedoch, dass nur dann Anspruch auf einen solchen besteht, wenn die NPC-Situation dies erlaubt und das freie NPCs nach wie vor auch in andere Dörfer verschoben werden können, falls dort die Situation wesentlich schlechter aussieht, als in dem Dorf, in welchem sie sich aktuell befinden und das Problem nicht auf einem anderen Weg zu lösen ist.
 
Änderung am 26.11.2014 00:55 Uhr
Die Wikiseiten zum RPG-Co Link und Regel-Co Link wurden überabeitet.

Dort kann man nun nachlesen auf welchem Weg man diesen Posten erhalten kann. Zusätzlich wurden Ausnahmen zugefügt, sodass Personen, bei welchen die nötige Eignung bereits zu erwarten ist unter bestimmten Bedingungen ohne die Bearbeitung von Aufgaben in den Posten erhoben werden können.
 
Änderung am 22.11.2014 16:12 Uhr
Die Regelung zu Hinterhalten wurde durch die Fähigkeitenformel ersetzt. Diese findet ihr auf den Seiten Sinnesschärfe und Verstecken / Unerkannt bleiben.
 
Änderung am 21.11.2014 16:48 Uhr
Bei den RPG-Cos wurde das Bearbeiten von Anfragen vorübergehend verändert. Diese Änderung wird, falls sich die Situation so weit bessert, dass man davon ausgehen kann, dass es nicht nur an dieser Änderung liegt jedoch wieder verändert werden.

Anfragen dürfen unter folgenden Bedingungen auch ohne 2. Meinung fertig gestellt werden.
1. Ihr werdet euch mit dem User einig
2. Nach dieser Einigung war die Anfrage mindestens 5 Tage ohne Antwort eines weiteren RPG-Cos. (so bleibt noch die Möglichkeit für die Anderen was an zu merken, wenn Regeln o.ä. übersehen werden).
3. Es dürfen auf diesem Weg keine Anfragen vorgezogen werden. Das heißt, wenn ihr die heute neu aufgetauchte Anfrage schnell bearbeitet, aber noch Anfragen, die bereits 14 Tage unbearbeitet sind immernoch keine 1. Meinung haben dürfen diese nicht einfach nach 7 Tagen abgeharkt werden.
 
Änderung am 13.11.2014 15:39 Uhr
Logs, die bereits von einem Logleser bewertet wurden können nicht länger zurückgezogen werden.
 
Änderung am 12.11.2014 20:38 Uhr
Link

Kleiner Anhang, dass das gestiklose erlernen von E-Rang Jutsus weiterhin TP kostet, obwohl eine E-Rang an sich keine TP mehr kostet.
 
Änderung am 30.10.2014 17:17 Uhr
Wie angekündigt wurden die Trainingspunkte auf Grund der Änderung der sozialen Fähigkeiten erhöht. Hierbei wurde von den Minustp der Personen, die diese Fähigkeiten behalten haben ausgegangen. Da der höchste Wert bei -18 lag habe ich mich entschieden der Wert auf 20 auf zu runden.

Alle Spieler sollten diesen Wert nun zusätzlich erhalten haben.
 
Änderung am 27.10.2014 19:00 Uhr
Am Donnerstag Abend findet wieder eine Fragerunde statt.
Informationen dazu findet ihr hier:
Link
 
Änderung am 14.10.2014 22:41 Uhr
Da sowohl die Aufgaben der Gamemoderation, als auch der Forenmoderation sehr überschaubar waren wurde der Posten des Foren Mods aus dem Spiel entfernt. Dessen Aufgaben übernimmt nun ebenfalls die Game Moderation.
 
Änderung am 14.10.2014 21:30 Uhr
Auf der Seite Aktivitätspunkte wurde genauer definiert, wann ein Wissenstraining wieviele AP einbringt.

Die Regel lautet nun wie folgt:
Trainingslogs von Wissen bringen 1 Aktivitätspunkt pro Spieler und Wissensstufe, welche diesem beigebracht wurde
Wissen bis Stufe 4 bringt pro 2 beigebrachten Stufen 1 Aktivitätspunkte ein, die AP werden abgerundet.
 
Änderung am 14.10.2014 21:14 Uhr
Die Regel zu Aktivitätspunkten wurde um den Punkt
Training/Missionen bei denen sich Teilnehmer gelöscht haben ergänzt.
Link
 
Änderung am 12.10.2014 19:05 Uhr
In den Infos findet ihr nun den Link "alle Items". Dort könnt ihr alle Items, die folgende Bedingungen erfüllen einsehen:
1. Es ist im Shop kaufbar
2. Es handelt sich nicht um eine persönliche EE
3. Falls es sich um ein Dorfitem handelt muss es in eurem Dorf kaufbar sein
4. Clanitems sind ebenfalls einsehbar, auch wenn ihr sie natürlich nur dann erwerben könnt, wenn ihr dem entsprechenden Clan angehört
5. Um das Item in dieser Liste zu sehen müsst ihr nicht die Kaufanforderungen erfüllen

Ihr seht zusätzlich die Anforderungen der Items, sodass ihr, wenn ihr Interesse an einem Item habt gezielt darauf hin trainieren könnt.

Wir hoffen, dass euch dies die Gestaltung von Missionen und zum Beispiel das Training von Giften erleichtert.
Ebenso soll es euch bereits im Voraus einen besseren Überblick geben, was ihr überhaupt für Items erwerben könnt, wenn ihr bestimmte Dinge erlernt.

Es gibt außerdem eine Möglichkeit gezielt nach bestimmten Items zu suchen. Diese wird allerdings nicht vom Internet Explorer unterstützt.

Außerdem wurde der Link zum Kampfrechner entfernt. Dieser ist bereits unter Kampfgrundlagen verlinkt, wo ihr ihn weiterhin finden könnt.
 
<--- 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, [18], 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27 --->
Impressum      © narutorpg.de