Login
Nick
Passwort
Neuen Account erstellen
Letzte Neuerungen:

<--- 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, [25], 26, 27 --->
Änderung am 02.03.2013 00:41 Uhr
Chuuninexamen - Vorhandene Regelungen zum Thema Missionen und Reisen ab jetzt im Wiki festgehalten.

Reiseerlaubnisse:
"Einmalige" Reiseerlaubnisse eingeführt. Einmalige Reiseerlaubnisse verschwinden nach ihrer Nutzung.
Alle genutzten Reiseerlaubnisse wurden dadurch nun deaktiviert.
Nicht genutzte Reiseerlaubnisse wurden zu einmaligen Reiseerlaubnissen abgeändert.
 
Änderung am 01.03.2013 20:06 Uhr
Spielleiter-Erlaubnis
Information hinzugefügt, dass Spieler mit SL_Erlaubnis an den eigenen geleiteten Missionen nicht teilnehmen dürfen.
 
Änderung am 28.02.2013 18:59 Uhr
Konbi Henge Informationen erweitert:
Durchschauen der Jutsu und Chakra Spüren
 
Änderung am 27.02.2013 11:26 Uhr
Regelung zum Verschenken von Charakteren überarbeitet
 
Änderung am 27.02.2013 09:27 Uhr
Regeln zum freiwilligen Charaktertod überarbeitet:
- Formulierung überarbeitet
- Unterpunkt "Wiederbelebungen" hinzugefügt
 
Änderung am 22.02.2013 19:06 Uhr
Yama Bunshin abgeändert.
 
Änderung am 21.02.2013 23:03 Uhr
Im Wiki bei Eigenentwicklungen folgende Passage hinzugefügt:
Maximal darf jeder Spieler 2 Änderungswünsche gleichzeitig aktiv halten.
Wenn eine EE nachträglich noch ohne FZ oder Gestiken erlernt werden soll, dann ist das kein Änderungswunsch, sondern bedarf einer neuen EE.
Sollen mehrere Jutsu nachträglich FZlos oder gestiklos erlernt werden, kann das gerne in einer EE zusammengefasst werden, aber max. 3 auf einmal.
Wird eine bereits abgesegnete/erlernte Jutsu weiterentwickelt oder soll bei einer/m abgesegneten/erlernten Jutsu/Fähigkeit/Item ein weiterer Effekt hinzugefügt werden, dann ist das ebenfalls kein Änderungswunsch, sondern bedarf einer neuen EE!
 
Änderung am 21.02.2013 14:12 Uhr
Änderungen für Eigenentwicklungen:
Zahl an EE-Slots auf 1 gesenkt.
Maximale Zahl an gleichzeitigen Änderungswünschen auf 2 gesenkt.
Das Löschen einer beendeten, aber nicht trainierten, Eigenentwicklung hat eine Sperre des EE-Slots für 3 Monate zur Folge.
 
Änderung am 20.02.2013 02:09 Uhr
Freiwillige Chartodregelung im Punkt "KR von Nöten" angepasst - KR nicht mehr von Nöten.
 
Änderung am 03.02.2013 14:52 Uhr
Bei SGK hinzugefügt: "Lebendiges kann niemals versiegelt werden, also auch nicht auf höheren Stufen."
 
Änderung am 03.02.2013 00:21 Uhr
Bei Kuchiyose no Jutsu eingefügt, dass die Tiere nicht einfach so jemanden mitnehmen können.
 
Änderung am 27.01.2013 12:40 Uhr
Regelungen zum Chuuninexamen überarbeitet
 
Änderung am 23.01.2013 23:07 Uhr
Kosten für OPs bei Verletzungsbehebung
Dies gilt, wenn ein Ninja auf einer Mission, beim CE oder Ähnlichem so verletzt wurde, dass eine OP vonnöten ist, um ihn zu retten oder damit er vollständig gesunden kann.
• Simple OP: 5000 Ryô für den behandelnden Medic + 2000 Ryô für sonstige Kosten [hiervon 500 Ryô für den Assistenten, sofern vorhanden]
• Normale OP: 7500 Ryô für den behandelnden Medic + 3000 Ryô für sonstige Kosten [hiervon 1000 Ryô für den Assistenten, sofern vorhanden]
• Kritische OP: 10000 Ryô für den behandelnden Medic + 4500 Ryô für sonstige Kosten [hiervon 1500 Ryô für den Assistenten, sofern vorhanden]
 
Änderung am 16.01.2013 17:50 Uhr
Neues System für Missionen - Tutorial Video
 
Änderung am 10.01.2013 02:05 Uhr
Regeln zu Charaktertod + Widerbelebungen eingeführt.

 
Änderung am 08.01.2013 09:18 Uhr
Missionsbewertungen

Ab dem Rang C muss in der Bewertung kurz der Inhalt der Mission angegeben werden. Dies hat den Vorteil, dass andere SL oder Admin auch später noch nachverfolgen können worin der Ninja gute/schlechte Leistungen vollbracht hat.
 
Änderung am 07.01.2013 22:11 Uhr
Allgemeine Regeln zur Kontrolle von Sandeinheiten + Jutsu wirken präzisiert.
 
Änderung am 07.01.2013 17:33 Uhr
Kampfrichter-Grundlagen-Seite im Wiki eingefügt:

Die Seite soll eine Übersicht über die verschiedenen Funktionen für Kampfrichter und in Kürze eine Übersicht über relevante Regeln geben.
 
Änderung am 03.01.2013 19:57 Uhr
Feuer: Katon Bodai Endan, Roketto Suishin, Katon Fun Ka no Jutsu, Te Dzukami Zukokku, En Geki Zukkoku, Katachi no Oni, Katon Jitsuryokusha, Hitobito wa chikau, Katon Dai Haisekishou, Katon Bookaheki
Wind: Fuuton Chou Soyokaze, Fuuton Daikarre, Katon Bodai Goukakyuu no Jutsu, Uindo Ranna, Ryuuatsuugai, Dai Fuuton Atsugai, Katachi no Karasu Tengu
Wasser: Katachi no Kappa, Suiton Mizu Rendan, Suiton Daikachu no Jutsu, Sui Yagirata
Erde: Doton Dai Wani no Jutsu, Katachi no Kuei
Donner: Raiton Dai Kienzan, Katachi no Kirin, Raiton oki na Gian, Inazuma
Kein Element: Heisoku no Jutsu, Sentou Shousen, Metsu Hadoken, Sonikku Harikeen, Katachi no Goryo
Siegel: Katachi no Komainu, Dai Chakura Gattsuku

Außerdem eingeführt: Katon Heki, Chibi Chakura Gattsuku und Chakura Gattsuku
 
Änderung am 02.01.2013 21:18 Uhr
Wann wirken Rüstungen: Präzisiert und überarbeitet.
 
Änderung am 30.12.2012 18:51 Uhr
Folgende B-Rang Ninjutsu aus dem Wettbewerb eingeführt:
Feuer: Katon Tsume, Katon Dai Goukakyuu no Jutsu, Kudo Sochi no Jutsu, Katon Fun To no Jutsu, Taika Ryoku, Katon Ichirin, Katon Housen Arashi, Katon Chenso, Katon Samon inpu
Wind: Fuuton Soyokaze, Fuuton Tsume, Fuuton Majikkushirudo, Fuuton Karre, Ryuudaitoppa, Gan do
Wasser: Ko Sui, Suiton Mizu Dairappa
Erde: Yama Bunshin, Doton Ishi no Bakuhatsu, Doton Ishi no Bakuhatsu, Dai Kase no Jutsu
Donner: Raiton Tsume, Raiton Kienzan, Oryoku Shuchu, Dai Raku Rai, Daburufurashu
Kein Element: Hadoken, Sonikku Buumu, Nodo Kobai,
Siegel: Kyu na Shousen, Kozetsu no to, Goei Hei,

Zusätzlich:
Chakra no Yoroi und Dokuzetsu no Jutsu
 
Änderung am 28.12.2012 20:35 Uhr
Aufrechterhaltung von Ninjutsu präzisiert
 
Änderung am 10.12.2012 14:57 Uhr
Folgende Jutsu aus dem Wettbewerb eingeführt:
• A-Rang Taijutsu: Sino Shi, Hirai no Nishou und Ottori ni Geki
• B-Rang Taijutsu: Furi Foru Kogeki, Shoushitsu Juatsu, Kaimetsu Gouwan, Osho Rendan und Chosho Asshou
• C-Rang Taijutsu: O Iai, Ugui und Nigori Zake
• C/B-Rang Genjutsu: Shibire no Jutsu und Kyoei shin
• D/C-Rang Ninjutsu: Surudoi Tsume, Shodoku no Jutsu, Kikoken, Raku Rai, Suiton Heki, Suiton Murasame no Jutsu und Katon Irurihito shokan

Als Nächstes folgen die B/A-Rang Ninjutsu
 
Änderung am 07.11.2012 21:38 Uhr
Bubun Baika no Jutsu -> Präzisiert
 
Änderung am 30.10.2012 14:18 Uhr
Flächenschaden wird bei den Ninjutsu angepasst. Bitte beachten, dass diese Regelung schon länger existiert und die Infotexte vieler Ninjutsu veraltet sind. Etwaige EE welche die alte Regelung noch haben, müssen angepasst und gemeldet werden. Einfach beim Adminbriefkasten melden mit dem Betreff "Flächenschaden".
 
Änderung am 14.10.2012 19:45 Uhr
Erste Welle von Wettbewerbsjutsu eingeführt:
Ya Goro, I Te, Shoryuken, Shinryuken, Hyakuretsu Harite ,Hyakuretsukyaku, Rik To, Toshu Ryoku, Atsuryoku Ha und Tatsumaki Senpuukyaku.
Weitere Jutsu folgen in nächster Zeit.
 
Änderung am 25.09.2012 17:31 Uhr
Ranji Shigumi geändert.
_________________________________
Vorher:
Verbrauch:
20 Chakra, für jeden weiteren Meter 5 Chakra
Wirkung:
Man kann die Haare verlängern und damit Sachen packen oder sogar aufspießen. Das aufspießen kostet 20 weitere Chakra und wird dann wie ein Speerstoß gewertet.
_____________________________________________
Jetzt:
Verbrauch:
30 Chakra pro Haarstrang, +5 Chakra pro 1m, +30 Chakra pro Aufspießangriff
Wirkung:
• max. Reichweite: 10m (keine Steigerung durch Chakra möglich!)
• Schaden und Wert der Haare können nicht nach Ninjutsuregelung gesteigert werden!
• jeder Gegner hat stets einen eigenen Ausweichen-/Abwehrenwurf
• die Haare können in bis zu 3 Stränge aufgeteilt werden, um verschiedene Gegner anzugreifen
» müssen im Sichtfeld des Anwenders sein
• Versuch Gegner zu fesseln um 15% gesenkt (d.h.: im direkten Gefecht nur noch um 25%-35% erschwert)
» bei Erfolg gilt der Gegner als gefesselt
• gefesselte Gegner können in der nächsten Runde angegriffen werden
» 45% (wie Waffenschaden Speer), 1.5 EP, 1 BP, keine Untergruppe [Stärke des Anwenders für Schaden]
• kann nicht dazu verwendet werden, um Waffen zu führen (Dinge an sich heranziehen geht aber, es sind nur keine allzu feinmotorischen Bewegungen möglich)
• kann dazu benutzt werden, um sich irgendwo festzuhalten (z.B. Haare um einen Ast schlingen, um damit zu schwingen)
 
Änderung am 22.09.2012 17:53 Uhr
Bei Chakra spüren Punkt 1 "Vergleich des eigenen Chakrapools mit anderen" abgeändert und präzisiert.
 
Änderung am 22.09.2012 13:15 Uhr
Ebenfalls bei Giften hinzugefügt: Halbierte oder verminderte Wirkung bei Giften
 
Änderung am 22.09.2012 12:55 Uhr
Bei gasförmigen Giften genauere Infos bezüglich Werte der Gasexplosion, Voll- und Halbblock, Erkennen + Vorbereitung hinzugefügt.
 
<--- 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, [25], 26, 27 --->
Impressum      © narutorpg.de